Meine Themen

Politisches Thema "bezahlbaren Wohnraum schaffen" von Matthias Krauses Wahlkampf

Digitalisierung voranbringen

Die Corona-Krise hat uns deutlich gezeigt, wie es um die Digitalisierung in Deutschland steht. Um uns dem Fortschritt zu öffnen und nicht noch weiter den Anschluss zu verlieren, brauchen wir ein Digitalministerium auf Bundesebene. Nicht nur Schüler*innen und Student*innen leiden unter den fehlenden digitalen Möglichkeiten, auch Staat und Verwaltung arbeiten meist noch analog. Beim Ausbau der Breitbandinfrastruktur fehlen wirksame Impulse und selbst die Wirtschaft tut sich schwer, international wettbewerbsfähigen Rahmenbedingungen zu finden.

Darum möchte ich mich für den Ausbau eines flächendeckenden Glasfasernetzes einsetzen und den Zugang zu breitbandiger Infrastruktur auch im ländlichen Raum sicherstellen.

Bezahlbaren Wohnraum schaffen

Die Wohnungsnot in Deutschland ist groß, das Angebot auf dem Immobilienmarkt durchwachsen und die Preise steigen ins Unermessliche. Bauen wird für viele Familien selbst mit Subventionen, wie dem Baukindergeld, immer mehr zur finanziellen Belastung. Was im Weitblick Sorgen bereitet, ist das Wohnen im Alter: wie soll man die steigenden Mieten mit einer Durchschnittsrente bezahlen?

All diese Probleme, müssen endlich gelöst werden! Mein Ziel ist es, die Ausweisung von Bauland zu vereinfachen und das Bauen generell unbürokratischer und billiger möglich zu machen. Außerdem soll der Aufwand und die Risiken beim Besitz von Wohneigentum gesenkt werden, sodass Immobilien für mehr Menschen als Baustein der Altersvorsorge in Frage kommen.

Nachhaltigkeit durch Innovation

Um den Anstieg der globalen Mitteltemperatur auf unter 2 °C zu begrenzen und einen gefährlichen Klimawandel zu verhindern, müssen wir die Treibhausgasemissionen, vor allem in den Industrienationen, drastisch senken.

Deshalb kämpfe ich für die harte Deckelung des CO2-Ausstoßes durch den Europäischen Emissionshandel auf Netto-Null bis 2050 in allen Sektoren. Eine Förderung klimafreundlicher Technologien ermöglicht das Voranbringen der Nachhaltigkeit ebenso wie eine intelligente Verkehrssteuerung durch die Digitalisierung des Verkehrswesens.

Eine Politik, die rechnen kann

Seit jeher setze ich mich für die Entlastung von Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen ein. Bei einem Grunderwerbsteuersatz von dreieinhalb bzw. sechseinhalb Prozent ist es für viele schwer, sich den Traum vom eigenen Haus oder der eigenen Wohnung zu verwirklichen. Durch die Einführung eines Freibetrags bei der Grunderwerbssteuer soll es ihnen erleichtert werden, eine eigene Immobilie zu erwerben. Zusätzlich plädiere ich für die vollständige Abschaffung des Solidaritätszuschlags, dessen Einnahmen die jährlichen Ausgaben aus dem Solidarpakt seit einiger Zeit schon übersteigen und somit nicht länger gerechtfertigt sind.

Programm zur Bundestagswahl der FDP

Alle Ideen für eine bessere Politik, einen Neustart in ein Land das moderner, digitaler und freier wird, Herausforderungen, die innovativ und nachhaltig gelöst werden müssen und die Lösungen für die drängendsten Probleme unseres Landes finden Sie im Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2021 der FDP.